Foto-Galerie

Kultur findet Stadt(t) 2017
Konzertabend 2017
Weihnachtsfeier 2014
live@Kulturfabrik 2014
Jubiläumsparty 2014
Konzertabend 2014

Filme

Chronik

rhythm matters bietet seit über 20 Jahren fundierten und modernen Instrumental- und Gesangsunterrricht in Krefeld an. 1994 wird rhythm matters gegründet als Schule für Schlagzeug, Bass und Percussion. Der erste Standort auf der Ritterstraße hat 2 Unterrichtsräume, in denen ca. 30 Schüler unterrichtet werden. Im Sommer 1996 bezieht rhythm matters 370 qm auf dem Nauenweg 78, die im Laufe der Zeit auf ca. 500 qm und 9 Unterrichtsräume ausgedehnt werden. 1999 wird das Unterrichtsangebot erweitert um die Instrumente Gitarre, Klavier, Saxophon, Trompete, Posaune, Querflöte, Klarinette, Gesang und Musikalische Früherziehung.

2002 eröffnet rhythm matters eine Zweigstelle auf der Dreikönigenstraße 26. 2004 kommen zum 10jährigen Jubiläum die Instrumente Geige und Cello hinzu.

Im Laufe ihres Bestehens hat die Schule 14 Aktionswochen mit Workshops veranstaltet und zwei CDs mit Aufnahmen von Schülern und Ensemblegruppen veröffentlicht.

Im August 2009 hat rhythm matters ihren jetzigen Standort auf dem Grünen Dyk 28 - 30 bezogen. Hier stehen auf über 800 qm 25 modern eingerichtete Unterrichtsräume zur Verfügung.

2014 ist rhythm matters im 20. Jahr ihres Bestehens mit 750 Schülern und 60 Dozenten Krefelds größte private Musikschule.